Vereinsmeisterehrung und Königsschießen 2019

Vereinsmeisterehrung und Königsschießen 2019

Am 16.11. wurde im Vereinsheim die Ehrung der Vereinsmeister und das alljährliche Ausschießen der Schützenkönige und ihrem Gefolge vorgenommen. Zu leckerem Schnitzel mit Salaten und Nachspeise verlas unser Tobias die Vereinsmeister der einzelnen Disziplinen. Die Tabelle der Vereinsmeister findest Du hier.

Unsere Vereinsmeister 2020 

Nach der Ehrung begann das Schießen um den begehrten Titel des Königs, der Königin und des Jugendkönigs. Spät am Abend stand das Ergebnis fest. Wir beglückwünschen die neuen Hoheiten und ihr Gefolge für das Jahr 2020:

V.l.n.r.: Florian Nehrig (1. Ritter), Verena Krumm (1. Prinzessin), Günther Schmutzler (2. Ritter), Ullrich Hofmann (Schützenkönig), Svenja Pertzsch (1. Jugenprinzessin), Brigitte Rexroth (2. Prinzessin), Bettina Krumm (Schützenkönigin), Sören Walther (2. Jugendritter), Hagen Walther (Jugendkönig).

Wie jedes Jahr war es ein gelungener Abend. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, die diesen erst ermöglich haben. Auch ein dickes Dankeschön an unseren Erich Pucknus und die Familie Krumm, die jedes Jahr die schönen Adler gestalten. Und natürlich auch an unseren Tobias, der sich um die Ehrungen gekümmert hat. Und überhaupt an alle, die dabei waren :-).

Schützen feiern Oktoberfest

Schützen feiern Oktoberfest

Traditionell luden die Schützen der SG Hubertus zum alljährlichen Oktoberfest ein. Zu Obatzter, Krustenbraten und Leberkäsweck gab es zünftige Musik. Und natürlich wurden wieder die Geißberghoheiten ermittelt. Mitmachen durfte jeder, der kein Vereinsmitglied ist. Auf 50 Meter Entfernung stehend und aufgelegt mit dem Kleinkalibergewehr ging es darum, den bestmöglichen Treffer zu erzielen.

Die neue Geißbergkönigin wurde Maren Borbonus mit einem 10,4 Teiler. Zu ihrem Gefolge gehört die  1. Prinzessin Doreen Borbonus mit einem 9,3 Teiler sowie die 2. Prinzessin Jutta Emmerich mit einem 9,0 Teiler.

Zum Geißbergkönig schoß sich Hans-Günther Seibert mit einem 10,2 Teiler. Im folgen als 1. Ritter Ricardo Colomba mit einem 9,8 Teiler und als 2. Ritter Markus Geßner mit einem 9,7 Teiler. Lang leben die neuen Hoheiten!

Die neuen Geißbergkönige und ihr Gefolge:

Bild v.l.n.r. Ludwig Kinz, Hans-Günther Seibert, Markus Geßner, Jutta Emmerich, Doreen Borbonus, Maren Borbonus, Tobias Götz

Der Abend klang in gemütlicher Runde zu Tanzmusik aus. Wir bedanken uns bei allen Gästen und natürlich auch den Helfern für ein gelungenes Fest.

Einen netten Artikel über das Oktoberfest gab es auch im Groß-Zimmerner Lokalanzeiger:

Nachlese zum 22. Bogenschießen Turnier für Ortsvereine

Nachlese zum 22. Bogenschießen Turnier für Ortsvereine

Bei hochsommerlichen Temperaturen traten einige Unerschütterliche am Wochenende zum Bogenschießen in Groß-Zimmern an.

Nach einer Einführung und Probeschießen wurden die Pfeile gespitzt und auf große Scheiben in unbekannter Entfernung geschossen. Danach durfte man sich noch an 3D-Zielen versuchen. Auch wenn es brütend heiß war, hat es allen viel Spaß gemacht und wird bestimmt nächstes Jahr wiederholt.

Die Siegerehrung findet am 16.08.2019 auf dem Bogenplatz statt.

Spanferkel Essen

Spanferkel Essen

Unser Spanferkel Essen war ein leckerer Erfolg. Hier einige Bilder von dem Wutzchen:

1. Mai Fahrradtour

1. Mai Fahrradtour

Bei bestem Wetter traf man sich am 01. Mai, um gemeinsam eine Radtour nach Groß-Umstadt zu unternehmen. Dort angekommen gab es erstmal ein Eis bevor es dann wieder zurück ins Schützenheim ging. Hier fand der Abend einen Ausklang bei lecker Gegrilltem.

RED BOX BOYS Konzert Nachlese

RED BOX BOYS Konzert Nachlese

Schon seit einigen Jahren geben die Red Box Boys um Vereinsmitglied Horst Peter Müller in unserem Schützenhaus ihre musikalischen Darbietungen zum Besten. So auch wieder am 23.03.

Ca. 60 Zuschauer konnten fetzigem Blues, Rock und Hardrock lauschen. Klassiker wie "Smoke on the Water" waren ebenso dabei, wie chillige Balladen.

Bei leckeren Speisen und Getränken verging die Zeit wie im Flug. Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß und seit auch nächstes Jahr wieder dabei.