Ausflug 2010

06.11.2010

Jugendauslug

Der Jahresausflug der Jugend führte dieses Jahr erst nach Geisa zur Gedenkstätte Point Alpha in welcher die Zonengrenze welche damals die DDR umgab besichtigt wurde! Im Museumsteil welcher in einer ehemaligen US Kaserne untergebracht ist, wurde einem die Zeit von damals mit Bilder und Dioramen näher gebracht. Von der Mauer bis zum Sicherheitszaun mit Minenfeld und Selbstschussanlage wurde alles erklärt! Nach zweieinhalb Stunden voller interessanter Eindrücke und Erlebnisse ging es weiter ins 20 Minuten entfernte Merkers in das dortige Erlebnisbergwerk. Ausgestattet mit Jacken und Helmen ging es per Förderkorb in eine Tiefe von 600 Metern, bei einer Geschwindigkeit des Fahrstuhls von 8meter pro Sekunde war die Tiefe schnell erreicht, und wir wurden auf LKW`s verteilt! Nun ging es über 2 Stunden bis insgesamt auf eine tiefe von 800metern, es wurden Stollen und Tunnel des insgesamt über 4000km umfassenden Bergwerks erkundet und die einzelnen Sehenswürdigkeiten wie eine Salzkristallgrotte oder ein Konzertsaal oder die Kammer in welcher kurz vor Ende des 2.Weltkriegs die Gold und Kunstschätze aus Berlin ( allein über 230 Tonnen Gold ) eingelagert waren, besichtigt !! Die Zeit verging schnell und so wurde gegen halb fünf die Rückreise angetreten um auf dem Kartoffelfest des KUK Klein Zimmern das Abendessen einzunehmen! Ein interessanter Ausflug welcher bei allen Beteiligten bleibende Eindrücke hinterließ ging zu Ende!