Bericht 2010

Jugendbericht für das Jahr 2010

Das Schießjahr 2010 begann mit den Kreismeisterschaften,

unsere Jugendmannschaft mit Maximilian Knapp im Einzeln Vize Kreismeister, Vegard Lang Platz 8 und Tom Götz Platz 9 belegte in der Mannschafttswertung Platz 3. Verea Krumm wurde vierte bei der weiblichen Jugend. Sarina Krumm errang in ihrem letzten Jahr als Juniorin den Vize-Meistertitel, Alexander Thies kam bei den Junioren auf Platz 6 und unser Pistolero Kai Simmer belegte Platz 7 mit der Luftpistole.

Auf der Gaumeisterschaft belegte unsere Jugendmannschaft Platz 6 und im Einzeln kamen Maximilian Knapp auf Platz 5, Tom Götz Platz 24 und Vegard Lang Platz 27. Juniorin Sarina Krumm belegte Platz 5, Alexander Thies bei den Junioren Platz 10. Kai Simmer kam mit der Luftpistole auf Platz 17.

Die Hessische Landesmeisterschaft schoss Maximilian Knapp, welche er mit 375 Ringen auf Platz 9 abschloss ! Eine starke Leistung des gesamten Hubertusnachwuchs !!

Nach den Meisterschaften folgte das Ranglistenturnier welches vom Kreis einmal im Monat durchgeführt wird…. ! Es wurden an 8 Monaten jeweils am letzten Samstag im Monat in verschiedenen Schützenhäusern geschossen. Unsere Hubertus Schützen schlugen sie wieder sehr gut…. Maximilian Knapp belegte in der Jugendklasse mit einem Schnitt von 368 Ringen den ersten Platz . Verena Krumm kam mit einem Schnitt von 314 Ringen auf Platz 5. Aus der Juniorinenklasse verabschiedete sich Sarina Krumm mit einem Schnitt von 375 Ringen mit Platz 1. Jan Potzmann, Alexander Thies, Christopher Dörr und Kai Simmer wurden leider nicht gewertet da sie das soll von 6 Kämpfen nicht erreichen konnten. Die gesamten Ergebnisse hängen aus !

Der geplante Radbiathlon in Nieder Klingen musste wegen schlechtem Wetter leider ausfallen aber dieses Jahr heißt es wieder neues Jahr neues Glück und wenn wir eine Mannschaft zusammen bekommen werden wir wenn es passt wieder teilnehmen!! Also immer schön den Teller leer essen !!

Der Jahresausflug der Jugend führte dieses Jahr erst nach Geisa zur Gedenkstätte Point Alpha in welcher die Zonengrenze jene damals die DDR umgab besichtigt wurde! Im Museumsteil welcher in einer ehemaligen US Kaserne untergebracht ist, wurde einem die Zeit von damals mit Bilder und Dioramen näher gebracht. Von der Mauer bis zum Sicherheitszaun mit Minenfeld und Selbstschussanlage wurde alles erklärt! Nach zweieinhalb Stunden voller interessanter Eindrücke und Erlebnisse ging es weiter ins 20 Minuten entfernte Merkers in das dortige Erlebnisbergwerk. Ausgestattet mit Jacken und Helmen ging es per Förderkorb in eine Tiefe von 600 Metern, bei einer Geschwindigkeit des Fahrstuhls von 8meter pro Sekunde war die Tiefe schnell erreicht, und wir wurden auf LKW`s verteilt! Nun ging es über 2 Stunden bis insgesamt auf eine tiefe von 800metern, es wurden Stollen und Tunnel des insgesamt über 4000km umfassenden Bergwerks erkundet und die einzelnen Sehenswürdigkeiten wie eine Salzkristallgrotte oder ein Konzertsaal oder die Kammer in welcher kurz vor Ende des 2.Weltkriegs die Gold und Kunstschätze aus Berlin ( allein über 230 Tonnen Gold ) eingelagert waren, besichtigt !! Ein Abendessen beim KUK welcher grad sein Kartoffelfest veranstaltet rundete den Abend ab !!!

Sarina Krumm, Alexander Thies und Maximilian Knapp schossen auch 2010 wieder in der Luftdruckrunde in der Schützenklasse Luftgewehr mit und das mehr als Erfolgreich,…..nicht nur das sie wie schon gehört in Ihren Klassen mit der goldenen und bronzenen Rundenkampfnadel ausgezeichnet werden……..auch das Duell Jugend gegen Trainer gewannen Sarina und Max ohne ihrem alten Trainer Land über zu lassen und zwar Sarina mit 8 : 0 und Maximilian mit 6 : 2 ! Doch es war eine süße Niederlage dann dadurch konnten wir ja 16 : 0 gegen die anderen Vereine gewinnen und somit den Aufstieg in die Grundklasse 2 klar machen ! Wieder einmal Hochachtung vor eurer stetig sich verbessernden Leistung…trotz Ranglistenturnier …Meisterschaften !

Leider musste die Weihnachtsfeier 2010 dieses Jahr wegen eines vollgestopften Terminkalenders ausfallen…..dafür haben wir aber im Februar 2011 eine spontane Aufstiegs – Grillfeier am Grillplatz im Schützenhaus abgehalten ! Wie man auf unserer Homepage sehen kann war sie nicht nur Spontan sondern auch sehr lustig !!!

Für das Jahr 2011 ist wieder einiges geplant, die Meisterschaften sind gerade am laufen und es gibt erfolgreiches zu melden, dazu aber nächstes Jahr mehr. Das dritte Ranglistenturnier steht vor der Tür, so wie die obligatorischen Eis Touren und Fahrradausflüge !! Als Jahresausflug ist im September ein Wochenendtripp nach Hamburg geplant wo wir einen Marinestützpunkt besichtigen werden und anschließend mit einem Schnellboot der Marine zum Denkmal nach Laboe gefahren werden ! Dazu aber nächstes Jahr mehr !!